Home Presse Kontakt

Magazin

Großer Erfolg für erste VeggieChallenge Hannover am 11. Juni 2016 – Jungköche begeistern mit kulinarischen Kreationen

14.06.2016 | Aus: Gastronomie und Picknicks & Aktionen

Am 11. Juni 2016 fand das Finale der ersten VeggieChallenge in Hannover im KüchenCenter Staude statt: Fünf Azubi-Teams traten gegeneinander an und bereiteten vor Publikum ein vegetarisches Gericht aus frischen Bio-Zutaten zu. Eine Jury aus Kochprofis und Gästen ermittelte das Gewinnerteam, das mit einer Feta-Fenchel-Kombination für nachhaltige Geschmackserlebnisse sorgte.

Die Gewinner stehen fest: Bei der ersten VeggieChallenge in Hannover hat das Team der Berufsschulklasse C mit Henrik Mueller, Marcel Felix Müller, René Barthen, Anna Charlotte Walter und Maurice Pepshi die Jury voll und ganz kulinarisch überzeugt. Das Fünferteam kreierte ein vegetarisches Hauptgericht in 100% Bio-Qualität aus gebratenem Fetakäse mit Himbeersoße, Fenchelgemüse sowie Apfel-Lauch-Risotto, das nicht nur aromatisch beeindruckte, sondern auch optisch-dekorative Akzente setzte.

© Umweltzentrum Hannover e.V.

© Umweltzentrum Hannover e.V.

Aber auch die anderen Teams zeigten mit Gerichten wie Spargelravioli mit Portwein-Hollandaise, Ziegenkäserolle mit Erdbeere-Chili-Espuma, gebratenem Sellerieschnitzel oder weißem und grünem Spargel mit zweierlei Buttersaucen handwerkliches Können auf höchstem Niveau. „Ihr habt alle eine erstaunlich reife Leistung gezeigt“, fasste Hartmann Holtz, Koordinator der BBS 2 der Region Hannover, sichtlich stolz die Kochergebnisse seiner SchülerInnen zusammen. Die Preise für die TeilnehmerInnen waren u.a. ein Workshop »Vegetarische Küche« im Bio-Restaurant-Hotel Wildland, Gutscheine für das Gasthaus Meyer und für Hannoversche Kaffeespezialitäten sowie hochwertige Fachbücher.

© Umweltzentrum Hannover e.V.

© Umweltzentrum Hannover e.V.

Unter Hochspannung, sehr konzentriert und mit großem Engagement hatten die Jungköche ab zehn Uhr in den Kochnischen im KüchenCenter Staude ihre Gerichte zubereitet – eine enorme Herausforderung in einer noch unbekannten Kochumgebung, wie die Auszubildenden betonten. Die Gerichte wurden dann im Viertelstundentakt der Jury serviert. Diese bestand aus sechs Gruppen, die sich aus Küchenchefs bekannter Restaurants, Hobbyköchen und Gästen zusammensetzten.

Die Stimmung während der Veranstaltung war hervorragend, vor allem, als die ersten „Schauteller“ präsentiert wurden. Es wurde reichlich gestaunt, was die Jungköche nach einem knappen Jahr theoretischer und praktischer Ausbildung bereits erlernt hatten.

© Umweltzentrum Hannover e.V.

© Umweltzentrum Hannover e.V.

Initiiert wurde die VeggieChallenge Hannover von Eberhard Röhrig-van der Meer vom Umweltzentrum Hannover, der mit der Berufsbildenden Schule (BBS 2) und dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) wichtige Projektpartner fand. „Mit Aktionen wie der VeggieChallenge wollen wir dazu beitragen, vegetarische Gerichte in Kantinen, Mensen und Restaurants auf ein neues Qualitätsniveau zu heben. Schon seit drei Jahren machen wir mit dem Projekt „aromaTisch vegetarisch“ Appetit auf vegetarische Genüsse mit hohem Bio-Anteil und bieten Workshops für Küchenprofis und Aktionen für Gäste.“ Für Nicole Rösler, Berufsbildungsbeauftrage beim DEHOGA Hannover, ist eine gute Ausbildung ein wichtiges Anliegen: „Die Zubereitung moderner vegetarischer Angebote stellt dabei einen wichtigen Baustein dar. In Süddeutschland gibt es viele Sterneköche und Sternerestaurants – auch wir haben hier ein enormes Potenzial, wie wir heute sehen konnten!“

© Umweltzentrum Hannover e.V.

© Umweltzentrum Hannover e.V.

Die fünf Berufsschulklassen des ersten Lehrjahrs der BBS 2 hatten sich in diesem Frühjahr im Projektunterricht intensiv mit der vegetarischen Küche befasst. Aufgeteilt in Teams kreierten die SchülerInnen eigenständig hochwertige vegetarische Hauptgerichte. Einzige Vorgabe war ein Budget von vier Euro Materialkosten pro Teller – alles andere konnten die SchülerInnen nach eigenem Gusto gestalten. Innerhalb der Klassen traten die Teams gegeneinander an; die VeggieChallenge war der krönende Abschluss dieses siebenwöchigen Projekts.

© 2017 Umweltzentrum Hannover e.V.   |   Impressum